Gesellschaftlicher Diskurs muss mit technologischem Fortschritt mithalten

Im Rahmen der B.A.U.M.-Jahrestagung zu „Digitalisierung und Nachhaltigkeit“ sprach Jens Mühlner, Vorstand von Charta digitale Vernetzung e.V., am 14. November über Unternehmensverantwortung in einer digitalen Welt. Für ihn ist Digitalisierung jenseits von Technologie auch eine Managementaufgabe. Unternehmen müssen laut Mühlner

  • die Chancen der Digitalisierung nutzen,
  • die Risiken der Digitalisierung im Griff behalten
  • das Vertrauen der Menschen achten und erhalten
????????????????????????????????????
Jens Mühlner spricht auf der B.A.U.M.-Jahrestagung über  „Corporate Digital Responsibility“

Ohnehin bezeichnete Mühlner Vertrauen als das Kapital der digitalen Gesellschaft. Wichtig sei ein verantwortungsvoller Umgang mit Daten. In dem Zusammenhang prägte er den Begriff „Corporate Digital Responsibility“ – dies sei das CR-Thema der dritten Generation.

zur Präsentation von Jens Mühlner

Ein Problem sieht Mühlner darin, dass derzeit der technologische Fortschritt wesentlich schneller ist als der gesellschaftliche Diskurs zur Digitalisierung. Umso wichtiger ist es daher, Plattformen wie die B.A.U.M.-Jahrestagung zu schaffen, um Diskussion und Austausch zu ermöglichen.

Jens Mühlner ist Vorstand des Vereins Charta digitale Vernetzung. Die Charta formuliert in ihren Grundsätzen zentrale Grundhaltungen zu wichtigen Aspekten der Digitalisierung: https://charta-digitale-vernetzung.de/die-charta-im-wortlaut/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s